Geschenk fürs Baby – Tutorial für eine Windeltorte

Endlich ist in unserem Freundeskreis mal wieder so ein kleines bezauberndes Baby auf die Welt gekommen! Einfach wunderbar 🙂 Die sind noch so klein, riechen soooo gut und widersprechen nicht, werfen sich nicht auf den Boden, ärgern ihre Geschwister noch nicht und stellen noch nix an 🙂 Aber nicht nur darum haben wir uns bei der kleinen Sarah vorgestellt, sondern natürlich auch, weil wir ihr ein kleines Geschenk überreichen wollten. Lange schon wieder hatte ich Lust dazu eine Windeltorte zu werkeln und jetzt hat sich endlich die Gelegenheit ergeben: Stampin Up! Windeltorte Stampin Up! GEschenk zur Geburt Stampin Up! Geburt Mädchen Stampin Up! Zoo Babies Currygelb Bermudablau BlauregenDreistöckig in Currygelb, Blauregen, Kandiszucker und Bermudablau von Stampin Up! spazieren die Zoo Babies daher und halten mit der Baderole die Windeln zusammen. Die Fähnchenstanze möchte ich echt nicht mehr missen und das Stempelset Banner Blast von Stampin Up! war mal in einer SAB-Aktion und ist echt eins meiner am meisten genutzten Sets 🙂 Hier seht ihr die Torte nochmal in einer bisschen (wirklich nur ein klein bissen) anderen Perspektive:Anleitung Windeltorte Stampin Up! Tutorial Windeltorte Stampin Up Windeltorte Stampin Up! Zoo Babies Stampin Up! Geburt Stampin Up! Geschenk zur GeburtHabt ihr auch gerade Nachwuchs im Freundes- und/oder Bekanntenkreis und wollt eine Windeltorte werkeln?! Dann nix wie los!

Ihr braucht für den “technischen” Teil:

ein Päckchen Windeln (ich hab 3er genommen)

Haushaltsgummis

Schnur

Für den kreativen Teil benötigt ihr wonach euch beliebt…also Papier, Stempelsets, Glitzersteine und all anderer SchnickSchnack, der ich so in die Hände fällt und verwerkelt werden will 🙂

  1. Jetzt rollt ihr bis auf 7 Windeln alle Windeln von der Unterseite (bildlich: von der Stelle her, die beim Baby zwischen den Beinen wäre) her auf und macht einen Gummi mehrmals drum rum, damit es fest bleibt.
  2. Die verbleibenden 7 Windeln faltet ihr einmal in der Mitte (Längsseite) und rollt sie dann auf, sodass eine kleinere aber dickere Rolle entsteht. Gummi rum. fertig.
  3. Dann schnappt ihr euch eine Kuchenspringform (ich hab eine 26er genommen) und stellt so viele der Windeln rein, bis es fest aber nicht gestopft ist. [Fragt ihr euch: Warum eine Springform??? Probiert es ohne, dann wisst ihr warum 🙂 Hat mich zur Weißglut gebracht, dass die kleinen Rollen sich immer selbstständig machen 🙂 ]
  4. Mit den übrigen Windeln, die noch da sind macht ihr das Gleiche mit einer kleineren Springform (ich hab eine 20er genommen).
  5. Dann nehmt ihr die Schnur und legt sie um die Windeln in der 26er Form und schnürt die Windeln zusammen, sodass sie Halt haben, wenn ihr die Springform löst.
  6. Das Gleiche macht ihr mit den Windeln in der 20er Form.
  7. Die 7 übrigen Windeln müsst ihr ohne die Unterstützung der Form machen. Mir hat mein Mann geholfen –> *Danke*
  8. Dann nehmt ihr euch euer farbiges Papier und misst, wie hoch es sein muss, damit man die Windeln gerade nicht mehr sieht. Bei meiner Windeltorte waren es 12,5 cm für die untere und ide mittlere Etage und ich konnte dann noch mit der Wellenkante  einen schönen Rand oben und unten stanzen. Ich habe pro Etage drei DIN A 4 Seiten benötigt und sie zurecht geschnitten und aneinander geklebt. Das weiße Papier habe ich entsprechend kleiner geschnitten und ebenfalls aneinender geklebt.
  9. Für die oberste Etage habe ich die Banderole 10,5 cm gemacht, gestanzt und zusammen geklebt. Das weiße Papier für die Stempelmotive habe ich wieder entsprechend kleiner geschnitten.
  10. Jetzt noch alles schön bestempeln und auf die Banderolen kleben.
  11. Die Banderolen nun um die einzelnen Windeletagen legen und so fest zusammen zurren, bis es fest genug ist, dass die Windeln nicht durchrutschen und dann TACKERN 🙂
  12. Die einzelnen Etagen aufeinander stellen und freuen, wie schön es aussieht 🙂
  13. Die Wimpelkette habe ich mit der Fähnchenstanze gemacht und mit einer Schnur an zwei Partyspießen festgebunden, in die Windeln gesteckt und fertig.

Und jetzt: Viel Spaß beim Nachwerkeln!!! Wenn ihr Fragen habt: papierstyling@gmail.com

Viele Grüße und bis bald,

Sandra

 

Gastgeschenke bzw. [neudeutsch] Gäste-Goodies zur Taufe

Hier und hier hatte ich euch schon die Einladungen sowie die Liederblätter und die Karten für die Fürbitten für die Taufe gezeigt. Was kommt da als nächstes?! Richtig! Wenn die kirchlichen Feierlichkeiten vorbei sind, dann geht es zu einem gemeinsamen Essen. Heute zeige ich euch die Gäste-Goodies, die jedes Paar bzw. Single bzw. als Single anwesende von uns bekommen hat:Stampin Up! Taufe Tauffeier Gastgeschenk Gäste GoodieIch habe passenden zum Design der Einladungen und der Liederblätter kleine weiße Schachteln gewerkelt und wieder Fähnchen gestempelt und gestanzt was das Zeug her gehalten hat 🙂 Ich wollte die Verpackung insgesamt schlicht halten, aber unbedingt auch haben, dass der Eyecatcher wieder die Fähnchen sind. Findet ihr es ist mir gelungen?! Aber wahrscheinlich wollt ihr wissen, was sich drin verborgen hat, oder?! Sag ich euch: ich habe kleine Kerzen von jemanden werkeln lassen, der das gut kann. Zuerst wollte ich es selbst machen, aber Wachs ist nicht mein Material…ich liiiiiebe Papier wie ihr wisst 🙂 Hier seht ihr eine der Kerzen:Stampin Up! Taufe Gastgeschenk KerzeHübsch und farbenfroh oder? Wer auch so kleine süße oder große schicke Kerzen werkeln will, der muss sich einfach an mich wenden. Ich  gebe den Kontakt dann gerne weiter!

Die Menükarten und die Namenskarten zeige ich euch als nächstes. Ich warte noch auf ein nettes Foto vom Restaurant, wo ich euch den kompletten Raum zeigen kann 🙂

Viele Grüße und habt einen schönen Abend (meiner ist wieder auf der Terrasse –> Love it!)

Sandra

Geschenk zum Muttertag

Im letzten Beitrag habe ich euch ja schon mein Muttertagsgeschenk von der Außenansicht her gezeigt. Die Kids haben mir zwischen Mitternacht und 1 Uhr morgens noch Zeit gelassen auch das Innenleben fertig zu gestalten 🙂 Oh man….da machst schon was mit als Mama! Aber das Ergebnis kann sich – auch wenn Eigenlob stinkt – sehen lassen: Stampin Up! Explosionbox Muttertag Karte zum Muttertag Stanze eleganter SchmetterlingIn der Mitte befindet sich eine kleine Schachtel, in der ich eine kleine Nachricht hinterlegt habe, weil das eigentlich geplante Geschenk keinen Platz darin gefunden hat. Eigentlich sollte ein kleines Petit Four rein, aber nachdem ich gestern im Olympiaeinkaufszentrum war und Cafe Rischart angeboten hat kleine Kuchen zum Muttertag selbst zu dekorieren, war mein Werkelherz sofort Feuer und Flamme und die Petit-Four-Idee Null und nichtig. So sieht der kleine Kuchen aus:Stampin Up! Muttertag Geschenk KuchenSuper oder? Also ich meine die Idee 🙂 Mit Papier zu werkeln fällt mir leichter als mit so kleinen SchnickSchnackSachen rund um das Thema Kuchen, aber ich hatte echt Spaß dabei und meine Mama freut sich hoffentlich 🙂 Aber jetzt noch einmal zurück zur Explosionbox: Stampin Up! Muttertag Explosionbox KarteIn die vier Seitenteile habe ich kleine Dankesbekundungen gesteckt, die ich zuvor mit der Stanze elegantes Etikett von Stampin’ Up! ausgestanzt und dann mit dem jeweiligen Schriftzug versehen habe:Stampin Up! Stanze elegantes Etikett Muttertag Sprüchefeuerwerk Kleine Wünsche Weil ich an dich denkeWie ihr seht kamen vier verschiedene Stempelsets von Stampin Up! zum Einsatz: Sprüchefeuerwerk, Kleine Wünsche, Weil ich an dich denke und So froh. Farblich habe ich mich an die Vorgaben beim Designpapier gehalten: Schwarz, Weiß und Aquamarin.

Jetzt bin ich wirklich gespannt, wie meiner Mama die Sachen gefallen, aber das wird sich ja morgen heraus stellen 🙂

Viele Grüße sendet euch

Sandra

Zum schönsten Tag im Leben – Teil 3

Jetzt habe ich euch ganz schön lange warten lassen mit dem letzten Teil meiner Hochzeitstrilogie…Entschuldigt bitte, aber wer von euch Kinder hat, der weiß, dass der eigentliche Plan halt in 80 % der Fälle halt auch immer nur ein Plan bleibt 🙂 Irgendwann fällt man dann nämlich nur noch auf die Couch/Bett und ist nun ja: ERSCHÖPFT, weil 4.30 Uhr keine Zeit ist, wo man aufsteht!!!! Aber der Mini will das gerade nicht verstehen!!! Naja…Mini eben…

Nun aber endlich zu der Verpackung des Geldgeschenks. Es handelt sich um eine Explosionbox: Stampin Up! Explosionbox zur Hochzeit Hochzeitsgeschenk Stampin Up! zum schönsten Tag im LebenZwei der Seiten habe ich zusammen gelassen, um optisch eine Wand zu kreieren, sodass jetzt nur zwei Seiten fallen, wenn man den Deckel hochhebt:Stampin Up! Geschenk zur Hochzeit Explosionbox Hochzeit zum schönsten Tag im LebenUnd hier ist es auch schon, das Innenleben der Explosionbox 🙂 Die Hochzeitstorte hat mich viel Mühe gekostet zu werkeln, aber letztendlich hat alles gehalten! Das ist immer so ein Wahnsinns-Gefühl, wenn man werkelt und werkelt und werkelt und endlich klappt es und sieht auch noch gut aus….Herrlich 🙂 Farblich habe ich weiter auf Schiefergrau, Morgenrot, Aquamarin und Flüsterweiß von Stampin’ Up! zurück gegeriffen. Das Stempelset “Hearts a Flutter” und die dazu passenden Framelits waren auch im Einsatz und “Zum schönsten Tag im Leben” durfte auch hier nicht fehlen. Die beiden fallenden Seiten habe ich dann noch mit den Namen von Braut und Bräutigam verziert und dabei habe ich insgesamt nicht an Perlen gespart… Jetzt fragt ihr euch sicher, wo das Geld ist bzw. ob man die Torte kaputt machen muss, um an das Geld zu kommen…NEIN, das ist ja das Tolle:Stampin Up! Explosionbox Hochzeit Hochzeitstorte Stampin Up zum schönsten Tag im Leben Stampin Up Hearts a FlutterMan hebt die Torte einfach runter und darunter befindet sich eine kleine Box, in der die Scheinchen Platz gefunden haben 🙂 Die Idee kam mir spontan, als mein Blick auf eine Dose mit Brads gestoßen ist…Praktisch und schick zugleich oder?!

Und weil es so schön ist kommt hier noch ein Foto vom Komplettset:Stampin Up! Zum schönsten Tag im Leben Explosionbox Hochzeitstorte Hochzeit Hochzeitsgeschenk Stampin Up Four Frames Schiefergrau Hochzeitskarte*Hach*…schade, dass es schon wieder vorbei ist das Set zu gestalten…ich hoffe der nächste Auftrag kommt bald 🙂

Viele Grüße und einen schönen Abend wünscht

Sandra

Zum schönsten Tag im Leben

Ich liiiiebe es, wenn ich Auftragsarbeiten für Hochzeiten bekomme [Danke Mama! Danke Papa!]! Es ist einfach absolut herrlich, wenn man ein Komplettset für ein Hochzeitsgeschenk werkeln darf und dabei völlig frei in der Gestaltung ist. Einzig und allein die Verpackung des Geschenks war vorgegeben. Heute zeige ich euch aber erst einmal die Rundum-Verpackung, in der das Geldgeschenk sowie die Hochzeitskarte Platz gefunden haben:Stampin Up! Zum schönsten Tag im Leben Four Frames Hochzeitsgeschenk TascheEs ist eine selbst gestaltete Papiertasche, die aus zwei 12×12 Inch-Bögen besteht und dann mit Aquamarin und Schiefergrau sowie dem roten Herz (vorletzter FS-Katalog von Stampin’ Up!), ein paar Perlchen und dem Rahmen für das dekorative Etikett aufgehübscht wurde. Das Stempelset “Zum schönsten Tag im Leben” kam nicht nur hier bei der Tasche in Einsatz, sondern auch bei der Verpackung des Geldgeschenks sowie der Karte. Aber diese beiden Sachen zeige ich euch dann als nächstes 🙂

Einen schönen Abend (mit oder ohne Fußball) wünscht euch,

Sandra

Geburtstagskarte oder Gutscheinkarte für einen Mann

Schon wieder musste mein kreatives Leben pausieren, weil wieder mal einer meiner Jungs krank ist. Wann hört das eigentlich auf? Dauernd muss was sein…langsam frag ich mich, wann mal wieder eine Woche dabei ist, in der keiner Fieber hat, ins Krankenhaus muss, schwer gestürzt ist oder einen Virus hat…oh man…aber ich habe mir sagen lassen (von erfahreneren Muttis), dass das NORMAL ist! Mal sehen, wann ich es schaffe den Normalzustand zu akzeptieren 🙂

Eine meiner letzten Arbeiten war eine kombinierte Gutschein- und Geburtstagskarte für einen Mann, der einen runden Geburtstag feiern durfte:Stampin Up! Karte zum 50. Geburtstag Karte für einen Mann Glutrot FlüsterweißDa durfte natürlich ein bisschen Glitzer nicht fehlen 🙂 Farblich sind wir bei Glutrot, Flüsterweiß und Schwarz sowie dieser Silberglitzerseite von Stampin’ Up! Die Framelits Feuerwerk kaman auch mal wieder (wie so oft….) zum Einsatz und ein kleiner Klebepunkt hält den großen silberglitzernden Kreis an der Karte. Wenn man diesen löst, dann sieht die Karte innen so aus: Stampin Up! Geburtstagskarte für einen Mann Karte zum 50. Geburtstag Gutscheinkarte Gutschein GlutrotIch habe mittig Platz für einen Textteil gelassen und im unteren Bereich eine Lasche geknickt, sodass der Gutschein eingesteckt werden kann. Jetzt verstseht ihr sicher auch meine Farbwahl 🙂

So…ich muss auch schon wieder Schluss machen, weil der nächste Auftag (Hochzeitsgeschenk) fertig gemacht werden muss.

Schönen Abend und bis ganz bald,

Sandra

IN{K}SPIRE_me Challenge # 193

Diese Woche gibt es wieder ganz wundervolle Farben bei der INKspire_me Challenge! Bei den Farben Rhabarberrot, Flüsterweiß und Schwarz sowie – in meinem Fall – Saharasand von Stampin’ Up! musste ich nicht lange überlegen, ob ich Lust habe mitzuspielen 🙂 Wobei: Lust habe ich jede Woche, aber einer meiner beiden Jungs macht mir oft dann doch noch kurz vor knapp einen Strich durch die Rechnung 😉 Nicht so diese Woche und ich kann mit dieser Karte mitspielen:Stampin Up! Karte Dankeskarte Geburtstagskarte Banner Blast Fähnchenstanze Stanze Fähnchen Butterfly Thinlits INKspire_me Challenge Rhabarberrot SaharasandZum Einsatz kamen auch die Stempelsets “Banner Blast” und “Partyfieber” sowie die Butterfly Thinlits von Stampin’ Up! Ich wollte eine schlichte Frühlingskarte für einen beliebigen Anlass gestalten und wie das oft so ist, kommt der Anlass dann schneller als man denkt und wechselt morgen zusammen mit ein paar Blümchen den Besitzer:Stampin Up! Geschenk Mitrbingsel Butterfly Thinlits Dankeschön Banner Blast INKspire_meIch finde, dass sich das in der Kombi auch sehen lassen kann 🙂

Viele Grüße und bis ganz bald,

Sandra