Mitbringsel – very nice verpackt

Seit genau einem Jahr überlege ich mir, ob ich mir das Berry Basket/Körbchen für die Big Shot zulege oder nicht! Wie soll man sich entscheiden?!?! Ich mach das ja gerne mal mit Weisheiten aus Liedern (-> Sofern es in die Richtung geht, die ich will *g*) und da kam mir grad ein aktuelles Lied recht entgegen: “Das Herz schreit bleib” (–> Kauf das Körbchen!!!!!), der Kopf schreit geh´n” (–> Kauf das Körbchen nicht!!!)  und jetzt kommt die Entscheidung: “HERZ ÜBER KOPF” –> Ich habs gekauft, ich besitze es UND ich LIIIIIIEBE es sehr:-) Hier meine erste Arbeit damit:Stampin Up! Berry Basket Körbchen BigZ L Die Sizzix Big Shot Stampin Up! Kordel Rhabarberrot Stampin Up! DSP Bohemian Stampin Up! Mitbringsel Gruß aus meiner Küche Bermudablau Minzmakrone Drahtclip SchleifeEine bessere Verpackung für kleine Mitbringsel hätte ich gar nicht erwerben können! Als mein Mann das so gesehen hat, war ihm das auch klar:-) Er versteht es zwar immer noch nicht, dass ich Luftsprünge gemacht hab, weil es mir so gut gefallen hat, aber er sagte immerhin: “Sieht wirklich sehr hübsch aus!”. Meine Söhne fanden nur den Inhalt gut, aber zumindest der Große (4 1/2 Jahre) meinte noch diplomatisch bevor er eins geklaut hat: “Ja schon gut…..kann ich jetzt ein Miniguglhupf haben?”. Stampin Up! Gruß aus meiner Küche Mitbringsel Gäste Goodie Stampin Up Rhabarberrot Minzmakrone Bermudablau Stampin Up Berry Basket Stampin Up! Körbchen Big ShotDie Verpackung, aber auch die kleinen Stracciatella-Miniguglhupfe kamen super an. Wen die Farben interessieren: Minzmakrone, Rhabarberrot, Bermudablau, Flüsterweiß sowie das DSP Bohemian von Stampin Up! kamen zum Einsatz. Und der Spruch kommt aus dem fabelhaften, nicht mehr missen wollenden Set: Gruß aus meiner Küche.

So ihr lieben bastelbegeisterten Menschen da draußen: ich mach mich jetzt auf den Weg zum Telefon und werde noch ein bisschen mit einer Freundin in Köln ratschen:-) Danach hab ich wahrscheinlich wieder mal einen Privatauftrag unter Freunden:-)

Viele Grüße aus München,

Sandra

Geburtstagskarte für Frau mit *Bling*

Während ich diese Zeilen schreibe, kann ich es immer noch nicht fassen, dass ich mich gerade eine Stunde lang mit der Gestaltung einer Geburtstagskarte für eine Frau befassen konnte:-) Die Kinder waren heute sowas von früh eingeschlafen und ich hatte die Muße dazu mich mit etwas Kreativität an meinen Werkeltisch zu setzen. Ich brauchte ohnehin eine Geburtstagskarte für eine Frau und als ich gestern den Sketch der aktuellen INKspire_me Challenge gesehen habe, da wusste ich direkt: der gehört mir! Absolut mein Ding die Aufteilung! Aber ich habe lange gebraucht, bis ich farbtechnisch entschieden war. Ich hab mich dann absolut unkonventionell für Ockerbraun, Schwarz und Melonensorbet entschieden und finde die Kombi echt stark. Aber seht selbst:Stampin Up! Butterfly Thinlits SAB hoch hinaus STampin Up Ockerbraun Melonensorbet Glitzer Stampin Up! Geburtstagskarte Geburtstag FrauAuch wenn Eigenlob stinkt: ich mag die Karte SEHR! Und den Transparentkleber für dieses Transparentpapier von Stampin Up! kann ich echt empfehlen. Man sieht nix! Aber: man darf ihn nicht auf den Karton kleben und dann das Transparentpapier drauf kleben, sondern muss ihn aufs TPapier und dann auf den Karton pappen (–> Kleiner Tip am Rande).

So ihr anderen bastelbegeisterten Frauen: Ich wünsche euch einen schönen Abend!

Viele Grüße aus München,

Sandra

IN{K}SPIRE_me Challenge #237

Lang, lang ist´s her, dass ich an meinem Werkeltisch etwas kreatives veranstaltet habe. Jetzt aber konnte ich mich ein paar Minuten freimachen und eine Karte mit Symbolcharakter werkeln:-) Und weil ich ein Fan davon geworden bin (seitdem ich Mutter von zwei Jungs bin) zwei Fliegen mit einer Klappe zu schlagen, nehme ich mit der Symbolcharakterkarte bei der aktuellen INKspire_me Challenge teil!Stampin Up! Herbstgrüße Stampin Up! Kirschblüte Aquamarin Stampin Up! Minzmakrone Gold INKspire me challengeVorgegeben waren die Farben Kirschblüte, Minzmakrone, Aquamarin, Gold und Flüsterweiß von Stampin Up! Bei den Wooden Tags hat sich die Kirschblüte leider recht dunkel eingefärbt, aber dafür sind die Tags doch echt super oder?! Aquamarin habe ich als Hintergrund gesprüht und Minzmakrone habe ich als Grundton für die Karte verwendet. Und so ist *schwuppdiwupp* meine Karte fertig:-)

Ich wünsch euch noch einen schönen Sonntag,

Sandra

IN{K}SPIRE_me Challenge # 234

Wer hätte das gedacht?! Sandra von Papierstyling macht mal wieder bei der INKspire_me Challenge mit!!! Ich konnte es mir selbst kaum vorstellen, aber ich wusste auch nicht, dass 2 Kinder sowas von zeitintensiv sind, dass ich nicht mehr zum Basteln komme (außer zwischen 00:00 Uhr und 1:00 Uhr nachts….–> aber schlecht, weil Kinder Frühaufsteher –> zw. 5:30 und 6:00 Uhr ist die Nacht vorbei…). Aber heute habe ich es geschafft! Und warum?! Der Ring (sowas wie eine Stadtautobahn in München) war sowas von voll, dass ich nicht zum Shoppen ins Outlet fahren konnte, weil mich die Wegzeit so viel Zeit gekostet hätte, dass ich nur noch 1/2 Stunde hätte shoppen können…für Männer ein Traum – für mich: no Go!!!!!! Also habe ich eine Karte für die aktuelle INKspire_me Challenge gewerkelt:Stampin Up Partyballons Stampin Up Wink of Stella Stampin Up Geburtstag Karte zum Geburtstag Rosenrot Stampin Up Kirschblüte Stampin Up Ballons Inkspire meSuper oder?! Ja, ja…Eigenlob stinkt, aber ich mag die Karte trotzdem:-) Die Farben waren wie für mich geschaffen und dann konnte ich auch endlich mein neues Stempelset von Stampin Up! “Partyballons” einweihen…schnickes Teilchen:-) und auch der Glitzerstift “Wink of Stella” kam zum Einsatz:-) Kann man das sehen?! Jeden Cent wert der Stift – bin total begeistert:-)

So…Ich wünsche euch jetzt viel Spaß bei was auch immer ihr tun werdet!

Sandra

Wo ein Babygeschenk ist….

….da darf eine Babykarte nicht fehlen! Im letzten Beitrag habe ich euch ja die Windeltorte gezeigt, die die kleine Sarah von uns bekommen hat. Natürlich sind wir zum Antrittsbesuch nicht ohne Karte erschienen:Stampin UP! Geburt Mädchen Stampin UP! Geburtskarte Stampin Up! Zoo Babies Stampin Up! Geschenk Geburt Bermudablau Blauregen FähnchenWie so oft, wenn ich Geburtskarten werkle, kamen auch hier die Zoo Babies in Kombination mit Banner Blast von Stampin Up! zum Einsatz:-) Ein bisschen Glitzer darf bei Mädels nicht fehlen und zusammen mit den schönen Farben Bermudablau, Blauregen und Kandiszucker ist die Karte dann rund um in sich stimmig:-)

Ich wünsche euch einen schönen Abend, bis bald,

Sandra

Geschenk fürs Baby – Tutorial für eine Windeltorte

Endlich ist in unserem Freundeskreis mal wieder so ein kleines bezauberndes Baby auf die Welt gekommen! Einfach wunderbar:-) Die sind noch so klein, riechen soooo gut und widersprechen nicht, werfen sich nicht auf den Boden, ärgern ihre Geschwister noch nicht und stellen noch nix an:-) Aber nicht nur darum haben wir uns bei der kleinen Sarah vorgestellt, sondern natürlich auch, weil wir ihr ein kleines Geschenk überreichen wollten. Lange schon wieder hatte ich Lust dazu eine Windeltorte zu werkeln und jetzt hat sich endlich die Gelegenheit ergeben: Stampin Up! Windeltorte Stampin Up! GEschenk zur Geburt Stampin Up! Geburt Mädchen Stampin Up! Zoo Babies Currygelb Bermudablau BlauregenDreistöckig in Currygelb, Blauregen, Kandiszucker und Bermudablau von Stampin Up! spazieren die Zoo Babies daher und halten mit der Baderole die Windeln zusammen. Die Fähnchenstanze möchte ich echt nicht mehr missen und das Stempelset Banner Blast von Stampin Up! war mal in einer SAB-Aktion und ist echt eins meiner am meisten genutzten Sets:-) Hier seht ihr die Torte nochmal in einer bisschen (wirklich nur ein klein bissen) anderen Perspektive:Anleitung Windeltorte Stampin Up! Tutorial Windeltorte Stampin Up Windeltorte Stampin Up! Zoo Babies Stampin Up! Geburt Stampin Up! Geschenk zur GeburtHabt ihr auch gerade Nachwuchs im Freundes- und/oder Bekanntenkreis und wollt eine Windeltorte werkeln?! Dann nix wie los!

Ihr braucht für den “technischen” Teil:

ein Päckchen Windeln (ich hab 3er genommen)

Haushaltsgummis

Schnur

Für den kreativen Teil benötigt ihr wonach euch beliebt…also Papier, Stempelsets, Glitzersteine und all anderer SchnickSchnack, der ich so in die Hände fällt und verwerkelt werden will:-)

  1. Jetzt rollt ihr bis auf 7 Windeln alle Windeln von der Unterseite (bildlich: von der Stelle her, die beim Baby zwischen den Beinen wäre) her auf und macht einen Gummi mehrmals drum rum, damit es fest bleibt.
  2. Die verbleibenden 7 Windeln faltet ihr einmal in der Mitte (Längsseite) und rollt sie dann auf, sodass eine kleinere aber dickere Rolle entsteht. Gummi rum. fertig.
  3. Dann schnappt ihr euch eine Kuchenspringform (ich hab eine 26er genommen) und stellt so viele der Windeln rein, bis es fest aber nicht gestopft ist. [Fragt ihr euch: Warum eine Springform??? Probiert es ohne, dann wisst ihr warum:-) Hat mich zur Weißglut gebracht, dass die kleinen Rollen sich immer selbstständig machen:-) ]
  4. Mit den übrigen Windeln, die noch da sind macht ihr das Gleiche mit einer kleineren Springform (ich hab eine 20er genommen).
  5. Dann nehmt ihr die Schnur und legt sie um die Windeln in der 26er Form und schnürt die Windeln zusammen, sodass sie Halt haben, wenn ihr die Springform löst.
  6. Das Gleiche macht ihr mit den Windeln in der 20er Form.
  7. Die 7 übrigen Windeln müsst ihr ohne die Unterstützung der Form machen. Mir hat mein Mann geholfen –> *Danke*
  8. Dann nehmt ihr euch euer farbiges Papier und misst, wie hoch es sein muss, damit man die Windeln gerade nicht mehr sieht. Bei meiner Windeltorte waren es 12,5 cm für die untere und ide mittlere Etage und ich konnte dann noch mit der Wellenkante  einen schönen Rand oben und unten stanzen. Ich habe pro Etage drei DIN A 4 Seiten benötigt und sie zurecht geschnitten und aneinander geklebt. Das weiße Papier habe ich entsprechend kleiner geschnitten und ebenfalls aneinender geklebt.
  9. Für die oberste Etage habe ich die Banderole 10,5 cm gemacht, gestanzt und zusammen geklebt. Das weiße Papier für die Stempelmotive habe ich wieder entsprechend kleiner geschnitten.
  10. Jetzt noch alles schön bestempeln und auf die Banderolen kleben.
  11. Die Banderolen nun um die einzelnen Windeletagen legen und so fest zusammen zurren, bis es fest genug ist, dass die Windeln nicht durchrutschen und dann TACKERN:-)
  12. Die einzelnen Etagen aufeinander stellen und freuen, wie schön es aussieht:-)
  13. Die Wimpelkette habe ich mit der Fähnchenstanze gemacht und mit einer Schnur an zwei Partyspießen festgebunden, in die Windeln gesteckt und fertig.

Und jetzt: Viel Spaß beim Nachwerkeln!!! Wenn ihr Fragen habt: papierstyling@gmail.com

Viele Grüße und bis bald,

Sandra